Tai Chi

taichiViele Menschen empfinden das tägliche Leben als immer hektischer. Die Anforderungen in Familie und Beruf, die ständige Erreichbarkeit, die ständige Notwendigkeit sich auf neue Situationen einzustellen, werden als Stress empfunden. Dazu kommen körperliche Beschwerden als Folgen des Arbeitsalltags durch langes Sitzen am Schreibtisch oder der Notwendigkeit den ganzen Tag „auf den Beinen“ zu sein.

Tai Chi kann hier der ideale Ausgleichssport sein, um einerseits einen Gegenpol zu unserem schnellen Alltagsleben zu bilden und gleichzeitig dabei die Beweglichkeit des Körpers zu verbessern, Muskelverkrampfungen zu lösen und Haltungsfehler zu korrigieren.

Tai Chi gilt in China als der nationale Gesundheitssport, aber auch im Westen gibt es bereits Millionen von Anhängern. Im Zentrum der Übungen stehen meist fließend ineinander übergehende Bewegungen, die oft an einen Kampf gegen einen imaginären Gegner erinnern. Daher wird Tai Chi auch gelegentlich als „Schattenboxen“ bezeichnet.

Der Vorteil: Fast jeder kann Tai Chi praktizieren, Mann oder Frau, egal ob dick oder dünn, ob sportlich oder „Bewegungsmuffel“, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, egal ob jung oder alt. Wobei gesagt werden muss, dass sicherlich die größte Gruppe im Alter zwischen 50 und 80 Jahren ist.

Wenn Sie etwas Entspannung brauchen und gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, dann schauen Sie doch einfach einmal unverbindlich beim TSV Benz-Nüchel vorbei.

Die Übungsabende finden jeweils am

 

Dienstag von 19.00 – 20.30 Uhr

in der „Alten Schule“ in Benz, Hauptstrasse 2

 

statt. Übungsleiter Max Andersen, freut sich auf viele Interessierte.